New Delphi Interstellar .

' ... und stets beobachtete die Pythia sechs Sterne , die in auffallend symmetrischer Konstellation am Nacht himmel standen ... '

Die antike Orakelstätte hatte das Tier wahrscheinlich zeitweise verstanden .
Von lange vor der Geburt der Erde
über die Steinzeit und chinesische Leuchten
bis zum zukünftigen Zeitalter der Ballon Weltraum fahrt – oder gar extraterrestrischem Leben und mehr ...

• 1. Mikro - Makro kosmos . Wo das Paradoxon beginnt ...
• 2. Extraterrestrische Intelligenz
• 3. Der Masse Antrieb
• 4. Die Urknall theorie einmal neu
• 5. Terraforming – unsere Zukunft ...
• 6. Candy – Lichtgeschwindigkeit in der Antike .
• 7. Die Pyramiden – eine Kurzgeschichte
• 8. Unsere Erde – weniger als knapp über einer Stecknadelspitze im Universum

1. Masse klumpen und Schwarze Löcher ...

Bei starker Verkleinerung zeichnen sich in dieser Aufnahme der Milchstraße am unteren Bildrand links mittig
zwei größere , dunkle ' Planeten ' ab , die durch hellere Sterne im Vordergrund verdeckt sein könnten .
Angenommen als zwei gigantische Schwarze Löcher – durch die auffällige Klarheit der Rundung – die Wahrheit mag variieren ...




Noch interessanter ist eine Makro Struktur unseres Universums
Die fadenartige Konsistenz erinnert sehr stark an
Bilder von Zellmustern , die von einem Mikroskop aufgenommen wurden...

Und wer wird es jemals wissen ,
vielleicht endet das uns bekannte Universum tatsächlich irgendwo ,
und wir landen ' aus einem Blatt einer Riesenpflanze mitten in der Luft '
sollte es uns die Raumfahrt technologie und unser Bestehen durch die Zeit jemals erlauben ...

Nimmt man eine Unendlichkeit an , so ist auch ein Mikro kosmos aus
' un - endlich teilbaren ' winzigen und winzigeren Teilchen denkbar ...

2. Extraterrestrische Intelligenz

Alien – Lichtwesen – digitales Rendering eines virtuellen 3D - Modells in einer Fotomontage ;
aus der Vorstellungskraft entstanden

Die Evolution kann so einiges zu Stande bringen oder gar vollenden ...
Nach einer eigenen Theorie sind höher entwickelte extraterrestrische Lebewesen –
falls diese existieren ( und in der Annahme eines un endlichen Universums
ist das sogar sehr wahrscheinlich ) – in der Lage
sich mit ( super ) luminarer Geschwindigkeit fort zu bewegen , denn :
Ihre evolutions bedingte Entwicklung könnte sie so weit vorwärts gebracht haben ,
dass sie die Geschwindigkeit als eine Art der Selbst - verteidigung oder - erhaltung nutzen .
Außer irdische greifen dem zu folge nicht an , sie fliehen ;
Um das Prinzip des ' Nicht - Angreifens ' fort zu setzen :
Sie könnten sich aus schließlich vegan ,
oder gar nur von Wasser und darin enthaltenen Mineralien ernähren , denn ...
wie könnte es auch so schön heißen : Nicht fressen , um nicht gefressen zu werden :)-




3. Der Masse Antrieb

Das Verdrängungsgesetz des Archimedes sollte auch im Weltall gut funktionieren !
Die leuchtenden Kugeln in den Ballons zeigen weniger – und im besten Falle negative – Masse an .
Je weniger Masse , desto schneller .
Eine Bewegungs richtung entsteht nur durch Veränderung der Konzentration des Masse anteils in den Ballons .
Dabei ist es möglich , das Trägersystem durch mehr Masse in den Ballons von der Gravitationskraft
umgebender Himmelskörper anziehen zu lassen , und mit weniger Masse von Planeten oder Sternen weg zu beschleunigen ...

' Most of ' Intergalactic Drive Carrier Systems – entstanden durch eine Annahme der Existenz außer irdischer Intelligenz .

4. Die Urknall theorie einmal neu

Stellen wir uns das vier dimensionale Raum Zeit Gefüge als flaches Band vor ,
so sind beliebig viele ' Ursprünge ' durch einfache drei dimensionale Verdrehung denkbar ...

5. Terraforming – unsere Zukunft ...

Es entstehen seit einiger Zeit Ideen zu aktivem Terraforming ,
die sich allerdings noch in einem sehr frühen Entwicklungs stadium befinden .
Das Generieren von Atmosphären steht dabei an erster Stelle und
scheint zukünftig im Bereich des Machbaren .
Nach eigener , realistischer Einschätzung sind Masse antrieb und Terraforming –
zwei Dinge die in einander greifen – im sechsten oder siebten
bis zum zehnten Jahrtausend nach Christus umsetzbar ... Work in Progress ! ;)-

...

' Terra forming beginnt genau hier , auf unserer guten , alten Erde .
Wir dürfen die Natur nicht vergiften , denn wir leben von ihr ... '



6. Candy – Lichtgeschwindigkeit in der Antike .

Mit einfachen Mitteln dürfte es bereits in der hohen Antike möglich gewesen sein ,
die Lichtgeschwindigkeit sehr präzise zu bestimmen ...





7. Die Pyramiden – Eine uralte Weisheit

Ja , es war richtig . Es war nichts als die Wahrheit .
Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer ,
in wenigen Tagen über den gesamten Globus , bald gar darüber hinaus ...
Es gab niemanden mehr , der nicht davon wusste .
Und schon gar keine Zweifler mehr , niemand der dem Faktum
noch in irgend einer Form etwas entgegen zu setzen hatte .
Weil die Nachricht so wunderbar , geheimnisvoll und großartig ,
kolossal , ja fast schon erlösend war .
Die Pyramiden galten ab diesem Tag als Raumschiffe ,
welche nach ihrer Landung vor langer , langer Zeit von unseren Vorfahren
gleichsam verborgen und haltbar gemacht wurden .

...

Und als bald machte man sich ans Werk und begann ,
sorgfältig einen Stein nach dem anderen abzutragen um wirklich Gewissheit zu haben ...



8. Unsere Erde – weniger als knapp über einer Stecknadelspitze im Universum

Wer Außer irdische für Spinnerei hält , sollte sich die Position unserer Erde im Universum ansehen und verstehen ...
Mir ist zwar noch keiner life begegnet , aber ich bin mir ziemlich sicher ,
dass es in unserem ' Froschteich Universum ' mehr gibt , als nur Kaulquappen ...

Merry Christmas and a Happy New Year !